put put put


habe gehört, putin ist wütend. find ich gut. möge er an der ukraine ersticken, an der welt auch, die nicht mehr dieselbe ist, wie vor 100 jahren zum ersten und zweiten weltkrieg. die nun demokratische werte hat. problematisch allein, dass ich seit vielen jahren denke, der nächste “große” krieg ist unser letzter. da wir neu die atomare ebene haben: es reicht, wenn nur einer ein bisschen durchdreht. problematisch auch jedes leben, das es bereits kostete. der krieg ist nie woanders. es könnte immer auch man selbst sein. schwierig wird es sicher, putin der kriegsverbrechen anzuklagen. das sollte unbedingt trotzdem versucht werden. und die kriecher um ihn. die alles, was einer meinung ungleich derer putins bedurft hätte, wohl eher nicht mit in die rahmen des möglichen genommen haben, weswegen putin, naja, scheiße beraten eben war, ist. ich nehme das nur an. mache mettameditationen … spendete.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.